ID-Nr. 11734 • Lesezeit des Content ca.: 2 Minuten, 11 Sekunden  und wurde 95 x angesehen
veröffentlicht am 27. April 2023 • gelistet in der Kategorie Unternehmen

  • Netzbetreiber beginnt die Installation von ersten Stations-Nachrüstungen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. E.DIS informiert über grünen Strom und Versorgungssicherheit: www.e-dis.de.

    jetzt informieren

    Fürstenwalde/Spree
    Dem Stromnetz kommt eine hohe Bedeutung für das Gelingen der Energiewende zu. E.DIS, Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern betont, dass bei der Integration von Photovoltaik-Anlagen, Elektromobilität und Wärmepumpen in das Mittel- sowie insbesondere Niederspannungsnetz bekannt sein muss, an welchen Stellen des Netzes Engpässe bei der Integration in das Stromnetz entstehen könnten.

    E.DIS möchte mögliche Engpässe bereits im Vorfeld verhindern und zusätzlich für die nötige (Daten-)Transparenz im Stromnetz sorgen. Dafür werden neue digitale Ortsnetzstationen von E.DIS mit hochmoderner Mess- und Fernwirktechnik ausgestattet. Wer sich für die Energiewende, Versorgungssicherheit und die Digitalisierung des Stromnetzes interessiert, klickt auf www.e-dis.de.

    Im Rahmen dieser Digitalisierung nutzt der Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern die erfassten Messwerte für eine detaillierte Analyse der aktuellen Auslastung des Stromnetzes.

    Zusätzlich zur Ausstattung der neuen Ortsnetzstationen rüstet E.DIS nunmehr auch bestehende, ältere Stationen mit dieser innovativen Mess- und Fernwirktechnik des Netzbetreibers nach. Den Startschuss bildeten zwei Ortsnetzstationen von E.DIS in Malchin (Mecklenburg-Vorpommern) und in Eberswalde (Brandenburg).

    Mehr Informationen zur Digitalisierung der Stromnetze bei E.DIS in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind unter https://www.zfk.de/digitalisierung/smart-city-energy/edis-testet-hochsensible-inspektionsroboter zu finden.

    E.DIS hat die technischen Lösungen für die Nachrüstung bestehender und den Bau neuer Ortsnetzstationen mit der Mess- und Fernwirktechnik mit entwickelt. Der Netzbetreiber aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern startet nun den breitflächigen Ausbau mit eben dieser Technik.


    Business Webhosting für Geschäftskunden

    Die Netzzustandsdaten aus den Stationen gelangen zukünftig in Echtzeit zu E.DIS und bilden die Basis für einen weiteren sicheren Netzbetrieb in der Niederspannung und bei automatisierten Prozessen. Diese innovative Technologie, an dessen Entwicklung E.DIS beteiligt war, ermöglichen mittelfristig eine schnellere Integration von erneuerbaren Energien und zeigen daher einmal mehr, dass E.DIS als Treiber der Energiewende mit digitalen Lösungen vorangeht.

    Mehr über Stromnetze, grünen Strom und die Energiewende unter www.e-dis.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    E.DIS AG
    Herr Danilo Fox
    Langewahler Straße 60
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Deutschland

    fon ..: 03361-70-0
    fax ..: 03361-70-31 36
    web ..: http://www.e-dis.de
    email : Danilo.Fox@e-dis.de

    Die E.DIS AG mit ihrer Tochter E.DIS Netz GmbH ist einer der größten regionalen Energienetzbetreiber Deutschlands und betreibt in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auf einer Fläche von 35.500 Quadratkilometern ein rund 79.000 Kilometer langes Stromleitungsnetz. Hinzu kommt im östlichen Landesteil Mecklenburg-Vorpommerns und im Norden Brandenburgs auf einer Fläche von 9.770 Quadratkilometern ein ca. 4.700 Kilometerlanges Gasleitungsnetz.

    In Fürstenwalde/Spree, Demmin und Potsdam befinden sich die drei großen Standorte des Unternehmens mit den wesentlichen zentralen Funktionen.

    Darüber hinaus arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von über 40 Standorten aus für eine zuverlässige Energieversorgung von Privat- und Gewerbekunden, Industrieunternehmen und Kommunen in der Region. Mit ca. 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einschließlich rund 150 Auszubildenden ist die E.DIS-Gruppe einer der größten Arbeitgeber in den neuen Ländern, kommunale Anteilseigner sind mit rund einem Drittel an E.DIS beteiligt.

    Pressekontakt:

    E.DIS AG
    Herr Danilo Fox
    Langewahler Straße 60
    15517 Fürstenwalde/Spree

    fon ..: 03361-70-0
    web ..: http://www.e-dis.de
    email : Danilo.Fox@e-dis.de

    Mein Name ist W. Mertinkat (wohne in Hamburg) und betreibe das Portal, auf dem Sie sich gerade informieren. Aufgrund einer schweren Erkrankung sitze ich im Rollstuhl und arbeite von zu Hause.

    Ich bin ein Teamplayer, mit einem analytischen Kopf und bin seit vielen Jahren im Bereich Content-Management aktiv. Berate Kunden*innen in Sachen Content und Online Marketing.

    Schreibe Blog-Beiträge incl. Keyword Recherche (Keyword-Analyse) (bei Bedarf auch in Englisch) oder pushe einzelne Beiträge mit dem Ziel durch verschiedene Maßnahmen den Bekanntheitsgrad der News zu erhöhen und arbeite erfolgsorientiert.

    Die Klickzahlen der einzelnen Beiträge bestätigen mir, dass ich meinen Job doch ganz gut mache. Diese finden Sie unterhalb der Überschrift (* angesehen).

    Nun meine Frage:
    Können Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir als Freelancer vorstellen?
    In Zeiten moderner Kommunikation (Mail) dürfte das doch KEIN Problem sein.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort. Meine Kontaktdaten

    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Online Marketings.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem erfolgreichen Content Marketing profitieren können.

    Auf jetzt-informieren.online finden Sie alle nötigen Informationen dazu. Der überzeugende Schreibstil und die ausführlichen Beiträge ermöglichen es Ihnen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich inspirieren!
    Schauen Sie auf jetzt-informieren.online vorbei und entdecken Sie alles, was es zu Content Marketing zu wissen gibt.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: