ID-Nr. 12270 • Lesezeit des Content ca.: 4 Minuten, 39 Sekunden  und wurde 165 x angesehen
veröffentlicht am 26. Juli 2023 • gelistet in der Kategorie Essen & Trinken

Schlagwörter: , , , , , ,

  • jetzt informierenImmer mehr Investoren entdecken edle Weine als gute Geldanlage. Damit es mit der Wertsteigerung klappt, müssen allerdings einige Faktoren, wie z.B. eine professionelle Lagerung berücksichtigt werden.

    Schweiz, 25.07.2023
    Wein als alternative Anlageform – Welche Weine eignen sich am besten?

    Weinliebhabern und Investoren bieten sich derzeit neue Möglichkeiten. SWISSCAVE bietet die perfekte Lösung für eine optimale, langjährige Lagerung von exklusiven Weinen und die damit verbundene Wertsteigerung.

    Erfahren Sie nachfolgend mehr über die hochwertigen Weinklimaschränke des renommierten Schweizer Unternehmens und wie Ihnen erstklassige Schweizer Technik dabei helfen kann, aus Ihrem Weinkeller eine überaus lukrative Geldanlage zu machen.

    Wer in Zeiten steigender Inflation auf der Suche nach einer alternativen Anlageform ist und dazu noch ein Weinliebhaber, der kann seine Leidenschaft jetzt auch noch in einen finanziellen Gewinn umwandeln.

    Wein ist nicht nur sehr bekömmlich und wohlschmeckend, Wein kann darüber hinaus auch eine sehr lukrative Geldanlage sein, wenn er sorgfältig ausgewählt und professionell gelagert wird.

    Das bekannte Schweizer Unternehmen SWISSCAVE, bekannt für seine hochwertigen Weinklimaschränke, gibt interessante wie lukrative Tipps, welche Weintypen sich am besten zur Lagerung eignen und wie eine erfolgreiche Wertsteigerung möglich ist.

    Kriterien, die bei der Wertsteigerung hilfreich sind

    Soll der edle Tropfen nicht nur zum reinen Genuss gekauft werden, sondern auch im Hinblick auf eine mögliche Wertsteigerung, so gibt es einige Dinge zu beachten.

    Als Erstes sollte der Weinliebhaber auf eine sorgfältige Auswahl des Weines größten Wert legen, da sich nicht alle Weinsorten gleich gut für eine lange Lagerdauer und somit als Geldanlage eignen. Auch sind nicht alle Weine bei Raritätensammlern gleich gefragt.

    Es lohnt sich also durchaus, einmal einige Raritätenwebsites und Blogs zu besuchen und ein Gefühl dafür zu entwickeln, welche Weingüter, welche Weine und welche Jahrgänge eine hohe Nachfrage haben.

    Geeignete Weine, die durch Lagerung wertvoller werden

    An dieser Stelle auf einzelne Weine einzugehen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.

    Generell lassen sich jedoch durch einige Aussagen machen. So sind beispielsweise Weine aus prestigeträchtigen Weingebieten wie Burgund, Bordeaux oder Piemont für eine längere Lagerung besonders geeignet, aber auch Weine auch aus gefragten Weingebieten anderer Europäischer Länder und auch der neuen Welt (USA, Australien, Südamerika, Südafrika) eignen sich für langfristige Alterung und damit Wertsteigerung.

    Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Syrah oder auch Merlot sind alles Rotweine mit einer hohen Konzentration an Säuren und Tanninen. Diese Inhaltsstoffe tragen im Laufe der Lagerung dazu bei, dass der edle Tropfen an Tiefe und Komplexität gewinnt.

    Aber auch einige Weißweine wie beispielsweise ein Chardonnay oder ein Riesling – in der Regel sind das Weine mit relativ hohem Säuregehalt – können bei richtiger Behandlung langfristig gelagert werden.

    Darüber hinaus verfügen alle zuvor genannten Sorten sowie generell Weine, die möglichst lange gelagert werden können, über einen vergleichsweisen erhöhten Alkoholgehalt, hier gehen die meisten Experten von mindestens 12,5 Prozent aus.

    Der Hintergrund ist relativ einfach, je höher der Alkoholgehalt, desto mehr werden Bakterien abgetötet, die bei der Reifung den Prozess stören würden. Alternativ können auch Weine mit niedrigem Alkohol- aber hohem Zuckeranteil, wie z.B. Riesling Spätlesen und Auslesen, teilweise jahrzehntelang gelagert und damit veredelt werden.

    Entscheidender Einfluss- das richtige, konstante Klima

    Zwei weitere, wichtige Faktoren, die es bei der richtigen Weinlagerung zu beachten gilt, ist die richtige, konstante Temperatur (ca. 12°), sowie eine genügend hohe Luftfeuchtigkeit (>50%).

    Eine kühle und dunkle, strahlungs- und erschütterungsfreie Lagerung sorgt dafür, dass die flüssige Wertanlage auch nach vielen Jahren noch begehrter und schmackhafter wird. Noch ein Tipp: Die Antworten auf die wichtigsten sieben Fragen zu diesem Thema finden Sie im neuen Blogartikel direkt auf unserer Webseite.


    Business Webhosting für Geschäftskunden

    Welche Rolle spielt SWISSCAVE als Hersteller von Weinklimaschränken bei diesem Thema?

    SWISSCAVE spielt als Hersteller von hochwertigen Weinklimaschränken eine Schlüsselrolle bei der Lagerung von hochwertigen Weinen. Erst Lagertechnik, wie sie SWISSCAVE herstellt, ermöglicht es Weinliebhabern und Investoren, ihre Weine unter optimalen Bedingungen zu altern und dadurch eine starke Wertsteigerung zu erzielen. https://swisscave.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SWISSCAVE AG (2022)
    Frau Sara Blüm
    Churerstr. 158
    8808 Freienbach
    Schweiz

    fon ..: +41 44 552 01 08
    web ..: https://swisscave.de/
    email : swisscave@swisspace.ch

    SWISSCAVE steht für höchsten Anspruch an Weinlagerung und damit für perfekten Weingenuss.
    Für die repräsentative Wein-Auslage und Temperierung in Gastro, Restaurants, in Weinshops, oder zu Hause. SWISSCAVE Weinklimaschränke sind nach umfangreichen Kriterien von Weinkennern geplant und erprobt.

    Ergänzt wird das Angebot durch Humidore. SWISSCAVE Zigarren-Humidore unterscheiden sich von handelsüblichen Produkten durch die umfassende Klimaregelung und Überwachung.

    Pressekontakt:

    SWISSCAVE AG (2022)
    Frau Sara Blüm
    Churerstr. 158
    8808 Freienbach

    fon ..: +41 44 552 01 08
    web ..: https://swisscave.de/
    email : swisscave@swisspace.ch



    Diese News wurde mit themenrelevanten Infos durch jetzt informieren online erweitert.

    Wissenswertes über Wein

    Wein ist nicht nur ein Getränk, sondern auch eine Kunstform. Seit Jahrtausenden wird Wein in verschiedenen Kulturen und Regionen hergestellt und genossen. Dabei gibt es zahlreiche Faktoren, die den Geschmack eines Weins beeinflussen können.

    Zunächst einmal spielt das Terroir eine wichtige Rolle. Das Terroir umfasst alle natürlichen Gegebenheiten wie Bodenbeschaffenheit, Klima und Lage des Weinbergs sowie die Rebsorte selbst. Jedes dieser Elemente trägt dazu bei, dass jeder Wein seine eigene Persönlichkeit hat.

    Auch der Herstellungsprozess kann den Geschmack eines Weins beeinflussen. Hierzu gehören unter anderem die Gärungstemperatur oder der Einsatz von Holzfässern zur Lagerung des Weines.

    Neben dem Geschmack spielen auch andere Aspekte beim Genuss von Wein eine Rolle: Die Farbe des Weines zum Beispiel lässt sich anhand seiner Traubenart bestimmen – Rotweine werden aus roten Trauben gewonnen während Weiße aus weißen Trauben entstehen.

    Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Alter eines Weins – je älter er wird desto komplexer schmeckt er meistens aber dafür sinkt seine Haltbarkeit im Keller rapide ab.

    Insgesamt gibt es also viele spannende Details rund um das Thema „Wein“, welche man als Liebhaber unbedingt kennen sollte! Ein weiterer Aspekt, der beim Genuss von Wein eine große Rolle spielt, ist die Art und Weise seiner Lagerung. Hierbei gibt es verschiedene Methoden wie beispielsweise die Verwendung von Holzfässern.

    Holzfässer haben den Vorteil, dass sie dem Wein einen besonderen Geschmack verleihen können. Das liegt daran, dass das Holz des Fasses Aromastoffe an den Wein abgibt. Zudem sorgt das Material für eine natürliche Belüftung während der Reifephase.

    Allerdings birgt auch die Nutzung von Holzfässern gewisse Risiken: So kann es passieren, dass sich im Inneren des Fasses Schimmel bildet oder gar Risse entstehen – in diesem Fall würde der gesamte Inhalt unbrauchbar werden.

    Dennoch sind viele Winzer davon überzeugt, dass durch die richtige Wahl und Pflege eines solchen Fasses ein besonders hochwertiger Tropfen hergestellt werden kann – einer mit einem ganz eigenen Charakter und einer unverwechselbaren Note.

    Für wahre Liebhaber bleibt also nichts anderes übrig als selbst zu experimentieren und herauszufinden welche Methode am besten zum eigenen Geschmack passt!


    Mein Name ist W. Mertinkat (wohne in Hamburg) und betreibe das Portal, auf dem Sie sich gerade informieren. Aufgrund einer schweren Erkrankung sitze ich im Rollstuhl und arbeite von zu Hause.

    Ich bin ein Teamplayer, mit einem analytischen Kopf und bin seit vielen Jahren im Bereich Content-Management aktiv. Berate Kunden*innen in Sachen Content und Online Marketing.

    Schreibe Blog-Beiträge incl. Keyword Recherche (Keyword-Analyse) (bei Bedarf auch in Englisch) oder pushe einzelne Beiträge mit dem Ziel durch verschiedene Maßnahmen den Bekanntheitsgrad der News zu erhöhen und arbeite erfolgsorientiert.

    Die Klickzahlen der einzelnen Beiträge bestätigen mir, dass ich meinen Job doch ganz gut mache. Diese finden Sie unterhalb der Überschrift (* angesehen).

    Nun meine Frage:
    Können Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir als Freelancer vorstellen?
    In Zeiten moderner Kommunikation (Mail) dürfte das doch KEIN Problem sein.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort. Meine Kontaktdaten

    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Online Marketings.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem erfolgreichen Content Marketing profitieren können.

    Auf jetzt-informieren.online finden Sie alle nötigen Informationen dazu. Der überzeugende Schreibstil und die ausführlichen Beiträge ermöglichen es Ihnen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich inspirieren!
    Schauen Sie auf jetzt-informieren.online vorbei und entdecken Sie alles, was es zu Content Marketing zu wissen gibt.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: