Lesezeit des Content ca.: 3 Minuten, 26 Sekunden  und wurde 124 x angesehen       
veröffentlicht am 26. August 2023 • gelistet in der Kategorie Musik - Entertainer - Kunst

Schlagwörter: , , , , , , , ,

  • jetzt informierenMit einer ungewöhnlichen Kunstausstellung, bei der auch sehbehinderte und blinde Menschen willkommen sind, wird der „Kleine Hanfwurm“ in Ansbach eröffnet.

    Die fränkischen Künstlerin Christa Jäger-Schrödl stellt ihre ungewöhnlichen Bilder erstmals in Ansbach aus.

    Kunstausstellung „Blind Date & mehr“
    Vernissage: Der Kleine Hanfwurm
    Karolinenstr. 10, 91522 Ansbach
    Freitag, 01.09.2023, von 14 – 17 Uhr

    Öffnungszeiten der Ausstellung:
    Vom 01. 09. 2023 – 03. 11. 2023
    Donnerstag bis Sonntag von 17 – 22 Uhr
    hat DER KLEINE HANFWURM nicht nur für die Ausstellung geöffnet.

    „Wurde Ihnen schon einmal von einem Blinden ein Bild empfohlen? Das kann Ihnen jetzt im „Kleinen Hanfwurm“ passieren“, erklärt Alexander Nees, einer der Initiatoren des neuen Kunst- und Szenetreffs in Ansbach.

    „Wir starten am ersten September mit einer besonderen Kunstausstellung. Christa Jäger-Schrödl hat speziell für die erste Vernissage in unseren Räumen mit Hanfleinwänden experimentiert“, ergänzt Julian Schreiber, der zweite im Bunde.

    „Wir freuen uns sehr, auf die Eröffnung mit Vernissage. Die Farbenflut bietet einen wunderbaren Kontrast zur gemütlich-lockeren Atmosphäre hier.“

    Der „Kleine Hanfwurm“ möchte besonderen Events und Ideen eine Bühne geben.

    Ein paar Beispiele: „Der schlechteste Film aller Zeiten“, Frühschoppen mit Live-DJ, Konzerte mit moderater Lautstärke, Backgammon- oder auch Schachturniere und vielleicht auch ein Karaoke-Abend. Alles kann – nichts muss! „Und wir starten mit der besonderen Ausstellung von Christa Jäger-Schrödl“, freut sich Alexander Nees.

    Was außer der Arbeit mit Hanf ist so besonders an dieser Ausstellung?

    Der Albtraum eines jeden Galleristen sind grapschende Hände. Bei der Bildserie „Blind Date“ ist dieses vermeintliche Kultur-no-go aber explizit erlaubt.

    Die Idee kam der Künstlerin auf einer Vernissage im oberbayrischen Erding. Ein Gast hatte einen blinden jungen Mann mitgebracht, der von den Strukturen der Bilder hörte und sie fragte, ob er eines davon auch mit den Fingern ansehen dürfte.

    Seine Fingerspitzen tasteten über die mit Farbschichten entstandenen Oberflächen und lächelnd fand er zum Bildhöhepunkt“, erzählt Christa Jäger-Schrödl. „Das hat mich begeistert und ihn offensichtlich auch, denn er hat das Bild gekauft. So war die Idee einer barrierefreien Kunstausstellung geboren.

    Schon seit vielen Jahren zeigt Christa Jäger-Schrödl ihre außergewöhnlichen Werke auf Ausstellungen und im Internet.

    Die PR-Frau findet in dieser künstlerischen Arbeit Ausgleich zum Stressabbau. Ihre Bilder, die man größtenteils als Collagen bezeichnen könnte, werden durch Strukturen und einem ungewöhnlichen Material-Mix geprägt.

    Sie verwendet alltägliche Gegenstände aus ihrer direkten Umgebung und webt sie in die Bilder ein. Ihre abstrakten Werke haben somit immer etwas Gegenständliches, was vielen Betrachtern den Zugang vereinfacht. Farbschichten und kräftige Farbtöne verleihen ihnen eine erstaunliche Tiefe. Für Fantasie und individuelle Assoziation bleibt viel Raum und die spannenden Oberflächen reizen auch Sehende zum Berühren.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    Zähne - www.zaehne.me
    Zähne behandeln - www.zaehne-behandeln.de
    buchen Sie online - www.buchen-sie-online.de
    Informieren Sparen - www.informieren-sparen.de

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Was bedeutet nun aber das „mehr“ an „Blind Date & mehr“?

    „Nun, nicht alle Bilder dieser Ausstellung sind auch für sehbehinderte Menschen geeignet“, erklärt Christa Jäger-Schrödl und ergänzt:

    „Für den Kleinen Hanfwurm entstand die Serie Hanf, die sich intensiv mit Textilien aus Hanf und der Thematik beschäftigt. Ich kann mich nicht den Themen unserer Zeit entziehen. Hanf ist auch durch die momentane Debatte in der Regierung aktueller denn je.

    Lassen Sie sich einfach überraschen. Die Serie Hanf ist nur teilweise für die Berührung ausgelegt.“

    Das Künstlerkollektiv und die Betreiber des Kleinen Hanfwurm setzen sich als Mitglied des DHV (Deutschen Hanf Verband). Man darf sich in Ansbach auf einen neuen Szene-Treffpunkt und eine ungewöhnliche Ausstellung freuen.

    Interessierte haben bis Anfang November noch die Möglichkeit, einen Blick auf die Exponate von „Blind Date & mehr“ zu werfen.

    Einen ersten Eindruck von den Kunstwerken erhält man auf der Atelier-Homepage: www.atelier-cj.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Atelier-CJ.de
    Frau Christa Jäger-Schrödl
    Vogelbuck 11
    91601 Dombühl – Kloster Sulz
    Deutschland

    fon ..: 0171 501 84 38
    web ..: http://www.atelier-cj.de
    email : info@atelier-cj.de

    Kurzinfo zu atelier-cj:

    Schon seit vielen Jahren zeigt die fränkische Künstlerin Christa Jäger-Schrödl ihre großformatigen Werke auf Ausstellungen und im Internet.

    Die grafische Begabung wurde bereits im Kindesalter und später nicht nur durch den Kunstpädagogen Clemens Schletterer gefördert. Nach der FOS Gestaltung übte sie sich während des Architekturstudiums im Abstrahieren.

    Einige Jahre später entwickelte sie in einer Werbeagentur mit unterschiedlichsten Farben, Lacken und Materialien ihre ganz eigene Technik.

    Heute braucht die PR-Frau die künstlerische Arbeit zum Ausgleich und Stressabbau. In ihren Bildern, die man größtenteils als Collagen bezeichnen könnte, prägen Strukturen die Bildhöhepunkte. Das verleiht ihnen eine erstaunliche Tiefe, die man auch erfühlen kann.

    Auf Anregung des ehemaligen Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch startete die Ausstellung „Blind Date“ 2016 im bbs Nürnberg, einem Bildungszentrum für sehbehinderte und blinde Menschen – und der Erfolg sprach für sich. Wie schön, wenn es einmal nicht heißt: „Berühren verboten!“ Die Ausstellung hat sich seither immer wieder ganz neu aufgestellt und ist durch Bayern gewandert.

    Mehr Infos dazu unter: www.atelier-cj.de

    Pressekontakt:

    futureCONCEPTS Jäger-Schrödl & Kollegen
    Frau Christa Jäger-Schrödl
    Häcklgasse 6
    84419 Schwindegg

    fon ..: 0171 5018438
    web ..: http://www.futureconcepts.de
    email : info@futureconcepts.de

    Mein Name ist W. Mertinkat (wohne in Hamburg) und betreibe das Portal, auf dem Sie sich gerade informieren. Aufgrund einer schweren Erkrankung sitze ich im Rollstuhl und arbeite von zu Hause.

    Ich bin ein Teamplayer, mit einem analytischen Kopf und bin seit vielen Jahren im Bereich Content-Management aktiv. Berate Kunden*innen in Sachen Content und Online Marketing.

    Schreibe Blog-Beiträge incl. Keyword Recherche (Keyword-Analyse) (bei Bedarf auch in Englisch) oder pushe einzelne Beiträge mit dem Ziel durch verschiedene Maßnahmen den Bekanntheitsgrad der News zu erhöhen und arbeite erfolgsorientiert.

    Die Klickzahlen der einzelnen Beiträge bestätigen mir, dass ich meinen Job doch ganz gut mache. Diese finden Sie unterhalb der Überschrift (* angesehen).

    Nun meine Frage:
    Können Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir als Freelancer vorstellen?
    In Zeiten moderner Kommunikation (Mail) dürfte das doch KEIN Problem sein.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort. Meine Kontaktdaten

    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Online Marketings.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem erfolgreichen Content Marketing profitieren können.

    Auf jetzt-informieren.online finden Sie alle nötigen Informationen dazu. Der überzeugende Schreibstil und die ausführlichen Beiträge ermöglichen es Ihnen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich inspirieren!
    Schauen Sie auf jetzt-informieren.online vorbei und entdecken Sie alles, was es zu Content Marketing zu wissen gibt.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: