Lesezeit des Content ca.: 2 Minuten, 25 Sekunden  und wurde 67 x angesehen       
veröffentlicht am 18. Januar 2022 und ist gelistet in der Kategorie Unternehmen

Schlagwörter: , , , , ,

  • Seitenkanalverdichter – Absaugungsanlagen in der Industrie

    jetzt informierenSKVTechnik berichtet über Einsatzgebiete von Seitenkanalverdichtern. In diesem Beitrag wird das Prinzip des Einsatzes bei der Absaugung von Spänen beschrieben.

    Problemstellung:

    Zerspanende Arbeitsvorgänge erzeugen bekannterweise große Mengen von Spanmaterial.

    Einerseits ist dieses Abfallprodukt ein wertvoller Rohstoff, welcher dem Wiederverwertungsprozess zugeführt werden sollte, andererseits ist er aber im Arbeitsablauf störend und muss entsorgt werden. Dieses Entsorgen muss der Bediener während oder nach dem Arbeitsprozess erledigen.

    Entweder nach jedem Werkstück oder spätestens am Abend zu Ende der Schicht. Meist sind die Späne scharfkantig und können oftmals nicht mit blosen Händen angefasst werden. Andererseits sind diese Spanabfälle auch mit Kühlmittel (sogenannter Bohrmilch) versehen.

    Das Problem besteht also darin, dass Späne vom Arbeitsplatz entsorgt werden müssen und von Flüssigkeiten getrennt werden sollten. Für diesen Anwendungsfall können Seitenkanalverdichter gute Dienste leisten. SKVTechnik hilft.

    Funktionsprinzip:
    Der Seitenkanalverdichter saugt Luft aus einem Abscheider an. Der Abscheider trennt die angesaugte Mischung von Spänen und Bohrmilch durch sein Funktionsprinzip.

    Dieses Funktionsprinzip beruht darauf, dass sich die Späne und die Bohrmilch durch die Schwerkraft bedingt am Boden des Abscheiders sammeln. Ein zusätzlicher Filter zwischen Abscheider und Seitenkanalverdichter ist auf Empfehlung von SKVTechnik notwendig (in der Skizze nicht angegeben).

    Der Abscheider seinerseits ist über eine flexible Rohrverbindung mit der Ansaugdüse verbunden, die sich unmittelbar an der Bearbeitungsstelle befindet. Der Bediener kann die Düse individuell in Ihrer Lage anpassen.

    Arbeitsweise:
    An der Prinzipskizze ist erkennbar, wie die Späne und die anhaftende Bohrmilch während des Zerspanungs- oder Schleifprozesses über die Rohrverbindung in den Abscheider gesaugt werden. Dort angelangt, werden sie durch die Abscheidefunktion vom fördernden Luftstrom getrennt und sammeln sich im Sammelbehälter des Abscheiders.

    Der Unterdruck im Abscheider wird durch den Seitenkanalverdichter erzeugt, welcher in einiger Entfernung stehen kann und mit einer Rohrleitung oder einem Schlauch mit dem Abscheider verbunden ist.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    Zähne - www.zaehne.me
    Zähne behandeln - www.zaehne-behandeln.de
    online Zoohandlung - www.online-zoohandlung.de
    Ihr Feriendomizil - www.ihr-feriendomizil.com
    vergleichen informieren - www.vergleichen-informieren.de
    buchen Sie online - www.buchen-sie-online.de
    dein Geldbeutel - www.dein-geldbeutel.de

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Wenn der Abscheider einen bestimmten Füllungsgrad erreicht hat, muss er entleert werden. Das kann leicht geschehen, indem der Bediener die Schlauchverbingungen trennt, mit dem Abscheider an die Sammelstelle fährt und den Abscheider entleert. Danach muss der Bediener den Abscheider wieder mit den beiden Schläuchen verbinden und der Arbeitsprozess kann fortgesetzt werden.

    SKVTechnik schlägt heute für die Verwendung in diesem Einsatzfall beispielhaft eine K08TD mit 7,5kW bis 15 kW Leistung vor. Dieses Seitenkanalverdichter Modell ist mit vier unterschiedlichen Motoren für Dreiphasen Wechselstrom erhältlich. Im 50 Herzbetrieb mit 7,5kW, mit 9,2kW, mit 11 kW, und mit 15 kW.

    Damit erreicht die K08TD bei 518 m³/h Volumenleistung einen Blasdruck von 325 mbar, 425 mbar, 550 mbar oder 625 mbar.
    Die K08TD erreicht natürlich auch den entsprechenden Saugdruck. Siehe Datenblatt. Das ganze schafft der K08TD bei 400 Volt als IE3 Motor beziehungsweise bei 345 – 415 Volt als Wide Range. Die K08 wiegt 129 kg mit dem größten Motor und emittiert wenige 77 db (A) bei 50 Herz im Vollastbetrieb. Leser beachten das hohe Gewicht bitte bei der Bestellung. Die K08TD ist für den Dauer-Betrieb auch mit Frequenzumrichtern geeignet und hat einen Temperaturfühler.

    Die Lieferzeiten betragen 1-2 Wochen innerhalb Deutschlands.
    Dies gilt für Bestellungen im SKVTechik Onlineshop.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    skvtechnik – 2021 – 2022
    Herr Klaus Doldinger
    Burgstr. 25
    08523 Plauen
    Deutschland

    fon ..: 01727799600
    fax ..: 037412510952
    web ..: http://www.skvtechnik.de
    email : info@skvtechnik.de

    SKVTechnik aus Plauen liefert einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Vakuumverdichter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen geringe Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen.

    Pressekontakt:

    skvtechnik – 2021 – 2022
    Herr Klaus Doldinger
    Burgstr. 25
    08523 Plauen

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.skvtechnik.de
    email : info@skvtechnik.de


    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: