Lesezeit des Content ca.: 3 Minuten, 36 Sekunden  und wurde 92 x angesehen       
veröffentlicht am 10. Januar 2022 und ist gelistet in der Kategorie Finanzen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

  • jetzt informierenLiechtenstein hat wieder die Bestnote Triple-A erhalten. Für Anlegerinnen und Anleger bedeutet dies höchste Sicherheit in unsicheren Zeiten.

    Es ist ein weiteres herausragendes Ergebnis für den Finanzplatz Liechtenstein.

    Die internationale Ratingagentur Standard & Poor’s hat das bestehende Länderrating für Liechtenstein mit dem Triple-A und stabilem Ausblick bestätigt. Dies hat die halbjährliche Überprüfung des Länderratings ergeben.

    „In ihrem Bericht erkennt die Ratingagentur die Finanzlage der öffentlichen Haushalte, die in schwierigen Zeiten einen stabilisierenden Faktor darstelle, an. Standard & Poor’s verweise dabei auf die ausgerichteten wirtschaftlichen Unterstützungsmassnahmen, um die Auswirkungen der Massnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie zu mildern und den Arbeitsmarkt zu stützen“, heißt es bei der Zeitung „Liechtensteiner Volksblatt“.

    „Triple-A ist die Höchstnote und besser als zum Beispiel in Finnland, Österreich oder in den USA. Nur elf Länder weltweit verfügen über dieses Rating. Das zeigt deutlich, welch starke Substanz das Fürstentum besitzt.

    Daraus lässt sich die Stabilität des Finanzplatzes genauso ableiten wie die Bedeutung Liechtensteins im internationalen Vermögensschutz“, sagt Hannes Fahrnberger, CEO des Finanzunternehmens Vienna-Life Lebensversicherung AG (www.vienna-life.li) in Liechtenstein, das zur internationalen Versicherungsgruppe Vienna Insurance Group in Wien gehört.

    Die Zahlen sprechen für gute Prognosen. Liechtenstein schloss das Jahr 2020 mit einem Haushaltsüberschuss von 304 Millionen Franken ab, und die Staatsreserven betragen rund 2,5 Milliarden Franken. Für den Staatshaushalt gehen die Analysten in den kommenden Jahren von einer positiven Entwicklung aus.

    Dazu kommt: „Liechtenstein ist kein EU-Mitglied und hat somit keine Bankenhaftungsrisiken nach dem Europäischen Stabilitätsmechanismus, aber dafür die Vorteile des europäischen Wirtschaftsraumes EWR. Für Anlegerinnen und Anleger bedeutet dies höchste Sicherheit in unsicheren Zeiten.

    Für sie ist Liechtenstein der ideale Platz, um Vermögen mit Blick auf die Zukunft anzulegen. Vermögensschutz und weitreichende Chancen zur kontinuierlichen Vermögensentwicklung gehen Hand in Hand“, sagt Hannes Fahrnberger.

    Die Vienna-Life Lebensversicherung AG nutzt diese hohe Stabilität, um für Anlegerinnen und Anleger aus Deutschland und anderen Länder tragfähige und zukunftsorientierte Vermögensschutzkonzepte anzubieten.

    „Wir spüren, dass die Marke Liechtenstein bei internationalen Anlegerinnen und Anlegern große Bedeutung hat. Während in anderen Ländern das Misstrauen gegenüber der ökonomischen Substanz und der Wirtschafts- und Steuerpolitik herrscht, ist das Vertrauen in den Standort Liechtenstein sehr groß. Es bestehen de facto keine Risiken für gefährliche Staatsschulden, Eingriffe in den freien Markt, Steuererhöhungen oder Vermögensabgaben. Für bestmögliche Lösungen in Vermögensschutz und Vermögensverwaltung nutzen wir darüber hinaus die vorteilhaften liechtensteinischen Rechtsstrukturen.“

    Das Versicherungsaufsichtsgesetz schafft für liechtensteinische Versicherungsunternehmen weitreichende Vorteile gegenüber deutschen Gesellschaften. Es sieht ausdrücklich vor, dass die Vermögenswerte zur Deckung der versicherungstechnischen Rückstellung (der sogenannte Deckungsstock) eine Sondermasse nach der Konkursordnung zur Befriedigung der Versicherungsforderungen bilden.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    Jetzt informieren online - www.jetzt-informieren.online
    Zähne - www.zaehne.me
    Zähne behandeln - www.zaehne-behandeln.de
    online Zoohandlung - www.online-zoohandlung.de
    Ihr Feriendomizil - www.ihr-feriendomizil.com
    vergleichen informieren - www.vergleichen-informieren.de
    buchen Sie online - www.buchen-sie-online.de
    dein Geldbeutel - www.dein-geldbeutel.de

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Das bedeutet laut Hannes Fahrnberger: Bei der Insolvenz einer Versicherungsgesellschaft in Liechtenstein kann der Versicherungsnehmer das Deckungskapital also einfach zurückfordern. Damit sind Renten- und Lebensversicherungspolicen, im Gegensatz zur Situation in Deutschland, vor Verlusten durch Insolvenzen geschützt.

    In diesem Zusammenhang setzt die Gesellschaft seit vielen Jahren die „Vermögensbildungs-Police“ und die „Private Wealth Police“ ein: Beide Produkte stehen unter dem Schutz des Liechtensteinischen Versicherungsaufsichtsgesetzes und zielen durch eine intelligente Strukturierung der Vermögenswerte auf den nachhaltigen Erfolg im persönlichen Vermögensmanagement, beim Kapitalschutz und in der Altersvorsorge ab.

    „Wir schaffen mit unseren Lösungen einen Zugang für Anleger zu etablierten liechtensteinischen Vermögensschutzkonzepten, die zugleich viele Chancen in der zukunftsorientierten Geldanlage bieten. Die Diversifikation über das Ausland ist für deutsche Anleger ein entscheidender Faktor in der Sicherung ihrer Gelder“, betont Hannes Fahrnberger.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vienna-Life Lebensversicherung AG
    Herr Hannes Fahrnberger
    Industriestraße 2
    9487 Bendern
    Liechtenstein

    fon ..: +423 235 0660
    web ..: http://www.vienna-life.li
    email : office@vienna-life.li

    Über die Vienna-Life Lebensversicherung AG

    Die Vienna-Life Lebensversicherung AG ist ein Lebensversicherungsunternehmen mit Sitz in Liechtenstein, das zur internationalen Versicherungsgruppe Vienna Insurance Group in Wien gehört.

    Die Vienna-Life gehört zu den anerkannten und etablierten Spezialanbietern für flexible fonds- und anteilsgebundene Lebens- und Rentenversicherungslösungen, die nach liechtensteinischem Versicherungsgesetz aufgelegt sind, und wird von Hannes Fahrnberger geführt. Ein Schwerpunkt der Gesellschaft liegt im deutschen Markt.

    Die Lösungen der Vienna-Life AG konzentrieren sich darauf, das Vermögen gerade auch in sehr dynamischen und disruptiven Zeiten langfristig zu erhalten und es strukturiert und steuerlich und strategisch optimiert an die nächste Generation weitergeben zu können. Dafür setzt die Gesellschaft seit vielen Jahren die „Vermögensbildungs-Police“ und die „Private Wealth Police“ ein:

    Beide Produkte zielen durch eine intelligente Strukturierung der Vermögenswerte auf den nachhaltigen Erfolg im persönlichen Vermögensmanagement, beim Kapitalschutz und in der Altersvorsorge ab. Innerhalb der Lösungen ist eine große Bandbreite an Vermögensverwaltungsstrategien erhältlich, von der Fondsvermögensverwaltung über passive Indexfonds (ETF) bis hin zu Edelmetallfonds und Geldmarktfonds für abgesicherte Liquidität.

    Der Anleger entscheidet im Sinne Flexibilität, Transparenz und Kenntnis über die Vermögensanlage selbst, in welche Investmentfonds im Rahmen der Lebens- und Rentenversicherung investiert wird. Da in Liechtenstein das Sicherungsvermögen im Konkursfall der Versicherungsgesellschaft eine Sondermasse darstellt, sind die Produkte der Vienna-Life AG und damit die Vermögen der Kunden in einer Insolvenzsituation umfassend geschützt.

    Weitere Informationen unter www.vienna-life.li

    Pressekontakt:

    Vienna-Life Lebensversicherung AG
    Herr Hannes Fahrnberger
    Industriestraße 2
    9487 Bendern

    fon ..: +423 235 0660
    web ..: http://www.vienna-life.li
    email : office@vienna-life.li

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,


    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: