ID-Nr. 11661 • Lesezeit des Content ca.: 4 Minuten, 11 Sekunden  und wurde 104 x angesehen
veröffentlicht am 17. April 2023 • gelistet in der Kategorie Unternehmen

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

  • jetzt informierenIna Hinken ist unsere neue Lebenshelferin in Moormerland. Dort unterstützt sie Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

    Moormerland, 17.04.2023. Damit Menschen im Alter selbstbestimmt und würdevoll zu Hause leben können, wurde vor mehr als 10 Jahren die SeniorenLebenshilfe gegründet.

    Mittlerweile sind die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer deutschlandweit vertreten und unterstützen Senioren im Alltag. Ab jetzt ist auch Frau Ina Hinken als Lebenshelferin aktiv, sodass die SeniorenLebenshilfe erstmalig auch älteren Menschen in Moormerland Unterstützung anbieten kann.

    Auch vor der Pflege benötigen Senioren Hilfe

    Die SeniorenLebenshilfe unterstützt ältere Menschen im vorpflegerischen Bereich. Es handelt sich also um Senioren, bei denen noch keine oder nur eine geringe Pflegebedürftigkeit vorliegt. Sie können ihren Haushalt größtenteils selbstbestimmt führen und benötigen nur gelegentlich Unterstützung.

    In diesem Bereich gibt es in Deutschland noch Nachholbedarf. Das stellte Carola Braun schon vor mehr als 10 Jahren fest, als sie selbst als Seniorenbetreuerin tätig war. Zwar gab es vereinzelt Serviceangebote für ältere Menschen, doch für jeden zusätzlichen Bedarf mussten die Senioren sich weitere Dienstleister ins Haus holen. Hier lag es Frau Braun am Herzen, eine Gesamtlösung aus einer Hand zu schaffen, die Senioren und Angehörige im Alltag ganzheitlich entlasten würde.

    Gemeinsam mit ihrem Mann Benjamin Braun gründete sie daraufhin die SeniorenLebenshilfe.
    Bis heute gilt für die Arbeit aller Lebenshelferinnen und Lebenshelfer: Im Mittelpunkt stehen immer die Bedürfnisse der Senioren. Der Lebenshelfer wird zum wichtigen Rundum-Ansprechpartner für nahezu alle Belange im Alltag.

    „Hilfe im Leben“ – das alles tun die Lebenshelfer für ihre Senioren

    Plötzlich wird es schwieriger, die schweren Einkaufstaschen den ganzen Weg nach Hause zu tragen. Oder man stellt fest, dass das Bettenmachen oder Wäscheaufhängen für den Rücken und die Knie sehr beschwerlich geworden ist. An diesem Punkt denken viele Senioren zum ersten Mal darüber nach, sich externe Hilfe zu holen – insbesondere, wenn Angehörige weit entfernt wohnen oder aus zeitlichen Gründen nicht zuverlässig unterstützen können.

    Die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer sind jedoch mehr als „nur“ Haushaltshilfen.
    Sie sprechen mit ihren Senioren ab, wo wirklich Hilfe benötigt wird, und packen genau dort mit an. So können sie beispielsweise ihre Senioren zum Arzt begleiten oder beim Spaziergang als Stütze an der Seite sein, sich um Termine, Post und Organisatorisches kümmern oder die Senioren mit ihrem eigenen Auto fahren.

    Vielleicht der wichtigste Punkt:
    Die Lebenshelfer versuchen ein Stück weit auch die Einsamkeit im Alter zurückzudrängen. Sie sind Zuhörer, Gesprächspartner, Freizeitpartner und manchmal auch einfach stille Begleitung beim Friedhofsbesuch.

    Viele Lebenshelfer werden im Laufe der Monate und Jahre für ihre Senioren und auch deren Angehörige zu Freunden, fast schon zu Familienmitgliedern. Auf Basis dieser vertrauensvollen Beziehung entsteht eine echte Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

    Frau Ina Hinken kümmert sich mit viel Herz um ihre Senioren

    Die menschlichen Eigenschaften einer guten Lebenshelferin wurden Frau Ina Hinken in die Wiege gelegt. Mit viel Empathie und Hilfsbereitschaft widmet sie sich ihren Senioren und bringt sie gern zum Lachen. In ihrem bisherigen Berufsleben kam der menschliche Kontakt für ihren Geschmack jedoch viel zu kurz. Die ausgebildete Bürokauffrau und Finanzbuchhalterin arbeitete viele Jahre lang im Finanz- und Rechnungswesen sowie im Büromanagement.


    Business Webhosting für Geschäftskunden

    Es war die Sinnfrage, die sie schließlich zur beruflichen Neuorientierung bewegte. Seit Kurzem ist sie nun als Lebenshelferin für die SeniorenLebenshilfe tätig und findet ihre berufliche Erfüllung darin, sich endlich mit viel Achtsamkeit jedem einzelnen Menschen zu widmen. Sie ist die erste Lebenshelferin, die für die SeniorenLebenshilfe in Moormerland tätig wird.

    Wer steckt hinter der SeniorenLebenshilfe?

    Vor mehr als 10 Jahren gründeten die Eheleute Benjamin und Carola Braun die Salanje GmbH, die Firma hinter der SeniorenLebenshilfe. Die SeniorenLebenshilfe selbst wurde als Franchiseunternehmen gegründet, dessen Zentrale sich in Berlin befindet.

    Alle Lebenshelfer sind selbstständig tätig und arbeiten jeweils an ihrem eigenen Wohnort – mit Senioren ganz in ihrer Nähe. Das Berliner Team in der Zentrale ist sowohl für Senioren als auch für Lebenshelfer da.

    Obwohl es in Deutschland mittlerweile mehr als 250 Lebenshelferinnen und Lebenshelfer gibt, können noch immer nicht alle hilfebedürftigen Senioren versorgt werden. Die SeniorenLebenshilfe sucht daher weiterhin aktiv nach Menschen, die sich für eine selbstständige Tätigkeit in der Seniorenbetreuung interessieren.

    Für weitere Informationen können Interessenten sich direkt an die SeniorenLebenshilfe wenden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de



    Anmerkungen von www.jetzt-informieren.online

    Wachsender Bedarf von Alltagsunterstützung für Senioren

    Der wachsende Bedarf an Alltagsunterstützung für Senioren ist ein Ergebnis des demografischen Wandels in vielen Ländern, wo die Bevölkerung älter wird und eine steigende Anzahl von Menschen in den Ruhestand geht. Mit dem Alter kommen oft körperliche und geistige Herausforderungen, die es schwieriger machen, alltägliche Aktivitäten auszuführen, wie z.B. Einkaufen, Haushaltsaufgaben und Pflege. Deshalb benötigen viele ältere Menschen Hilfe bei diesen Aktivitäten, um ein unabhängiges und erfülltes Leben zu führen.

    Es gibt viele Arten von Alltagsunterstützung für Senioren, von einfachen Dienstleistungen wie Einkaufshilfen und Hausreinigung bis hin zu komplexeren Dienstleistungen wie Pflege und Betreuung bei Demenz. Technologische Entwicklungen wie Smart-Home-Systeme und Telemedizin können auch helfen, ältere Menschen zu unterstützen und ihnen ein sicheres und unabhängiges Leben zu ermöglichen.

    Es ist wichtig, dass die Gesellschaft den Bedarf an Alltagsunterstützung für Senioren erkennt und Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass ältere Menschen die Unterstützung erhalten, die sie benötigen, um ein würdevolles Leben zu führen. Dazu gehören Investitionen in die Infrastruktur für ältere Menschen, die Ausbildung von Pflegepersonal und die Förderung von Technologie und Innovation, um die Bedürfnisse älterer Menschen besser zu erfüllen.



    Mein Name ist W. Mertinkat (wohne in Hamburg) und betreibe das Portal, auf dem Sie sich gerade informieren. Aufgrund einer schweren Erkrankung sitze ich im Rollstuhl und arbeite von zu Hause.

    Ich bin ein Teamplayer, mit einem analytischen Kopf und bin seit vielen Jahren im Bereich Content-Management aktiv. Berate Kunden*innen in Sachen Content und Online Marketing.

    Schreibe Blog-Beiträge incl. Keyword Recherche (Keyword-Analyse) (bei Bedarf auch in Englisch) oder pushe einzelne Beiträge mit dem Ziel durch verschiedene Maßnahmen den Bekanntheitsgrad der News zu erhöhen und arbeite erfolgsorientiert.

    Die Klickzahlen der einzelnen Beiträge bestätigen mir, dass ich meinen Job doch ganz gut mache. Diese finden Sie unterhalb der Überschrift (* angesehen).

    Nun meine Frage:
    Können Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir als Freelancer vorstellen?
    In Zeiten moderner Kommunikation (Mail) dürfte das doch KEIN Problem sein.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort. Meine Kontaktdaten

    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Online Marketings.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem erfolgreichen Content Marketing profitieren können.

    Auf jetzt-informieren.online finden Sie alle nötigen Informationen dazu. Der überzeugende Schreibstil und die ausführlichen Beiträge ermöglichen es Ihnen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich inspirieren!
    Schauen Sie auf jetzt-informieren.online vorbei und entdecken Sie alles, was es zu Content Marketing zu wissen gibt.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: