Lesezeit des Content ca.: 3 Minuten, 42 Sekunden  und wurde 191 x angesehen       
veröffentlicht am 6. Februar 2023 • gelistet in der Kategorie Zähne - Zähne behandeln

Schlagwörter: , , , , ,

  • Müssen die Weisheitszähne operativ entfernt werden, muss eine Kieferfehlstellung korrigiert werden, soll ein Knochenaufbau erfolgen – in all diesen Fällen ist ein Oralchirurg gefragt.

    jetzt informierenDillingen, 06.02.2023 – Die Oralchirurgie als Teilbereich der Zahnmedizin gewinnt an Bedeutung.

    Wie der Humanmediziner hat auch der Zahnarzt die Möglichkeit sich zu spezialisieren. Neben der Kieferorthopädie oder der Parodontologie ist die Oralchirurgie eine zentrale fachärztliche Ausbildung für einen Zahnarzt.

    Was sind die Behandlungsschwerpunkte in der Oralchirurgie und welche Ausbildung und Qualifikation muss ein Zahnarzt durchlaufen, um als Fachzahnarzt für Oralchirurgie zu arbeiten?

    Der Fachzahnarzt für Oralchirurgie

    Die Oralchirurgie umfasst die Diagnostik sowie die Therapie aller auftretenden Erkrankungen im Bereich des Mundes. Schwerpunkt sind operative, beziehungsweise chirurgische Eingriffe im Mundraum, im Kieferbereich sowie im Gesicht.

    Dazu zählen die Behandlung von Kieferfehlstellungen, Operationen an Zahnimplantaten, die Entfernung von Weisheitszähnen, Knochenregeneration und Knochenaufbau, die Entfernung von Tumoren oder Zysten im Mund- und Kieferbereich, oder auch die Resektion von Wurzelspitzen, und vieles mehr.

    Der Fachzahnarzt für Oralchirurgie behandelt Patienten, deren Krankheitsbild nicht mehr in den Zuständigkeitsbereich eines Zahnarztes fällt. Ein Zahnarzt benötigt nach seiner Zulassung eine vierjährige Weiterbildung mit abschließender Prüfung, um als Oralchirurg, oder, wie es korrekt heißt, als Fachzahnarzt für Oralchirurgie arbeiten zu können.

    Wann ist der Gang zum Oralchirurgen sinnvoll?

    Insofern die Oralchirurgie zum Curriculum des Zahnmedizin-Studiums gehört, können oralchirurgische Eingriffe auch vom Zahnarzt vorgenommen werden, etwa bei der Extraktion von Wiesheitszähnen oder Nachbehandlungen an Implantaten. Bei komplizierteren Eingriffen, wie Operationen am Kiefer oder das Setzen von Implantaten, empfiehlt sich jedoch der Besuch eines Oralchirurgen.

    Der Patient profitiert vom tieferen Fachwissen und der größeren Erfahrung des Oralchirurgen. Aufgrund seiner Spezialisierung ist der Oralchirurg in der Regel auch technisch besser ausgestattet als ein Zahnarzt. Dreidimensionales Röntgen erlaubt eine gezieltere Diagnostik und bessere Planung chirurgischer Eingriffe. Eine Zahn Operation oder auch eine Kiefer Operation kann so effektiver durchgeführt werden.

    Das Behandlungsspektrum des Oralchirurgen

    Kernkompetenz eines Oralchirurgen sind Behandlungen des Zahnhalteapparates, die Korrektur von Kieferfehlstellungen, das Setzen von Zahnimplantaten, die Regeneration und der Aufbau von Knochen, Therapie von Zahnfrakturen, Tumorchirurgie, Wurzelresektion, im Allgemeinen jede zahnmedizinische Maßnahme, die zu einer Zahn Operation oder auch einer Kiefer Operation gehört.

    Zahnarztpraxis oder Zahnklinik?

    In der Regel praktizieren Zahnärzte in der eigenen Praxis, im Rahmen der üblichen Form zahnärztlicher Versorgung und decken dabei ein breites Spektrum an zahnärztlichen Behandlungen ab, vergleichbar mit dem Allgemeinmediziner, der volkstümlich als Hausarzt bezeichnet wird. Das Führen der Bezeichnung Praxisklinik für einen Zahnarzt ist an Anforderungen gebunden, die die Praxisausstattung sowie die Praxisstruktur betreffen und über die apparativen, personellen und organisatorischen Strukturen einer „normalen“ Zahnarztpraxis hinausgehen.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    Zähne - www.zaehne.me
    Zähne behandeln - www.zaehne-behandeln.de
    buchen Sie online - www.buchen-sie-online.de
    Informieren Sparen - www.informieren-sparen.de

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Von den zuständigen Behörden und Ärztekammern sind für das Führen der Bezeichnung Praxisklinik weitreichende Auflagen zu erfüllen. Dazu gehören Nachweise der Qualifikation der ärztlichen Leitung, Vorlage des Nachweises über die Weiterbildung zum Facharzt als auch Belege für die nötige apparative Ausstattung der Praxisklinik.

    Die Zahnklinik Saarland (Praxis Dr. Lamest)

    Ein Beispiel für eine fachlich hervorragend ausgestattete Zahnklinik ist die Praxisklinik Saarland unter der Leitung von Dr. Christian Lamest. Der Inhaber – selbst Fachzahnarzt für Oralchirurgie – die bei ihme arbeitenden Zahnärzte – darunter zwei weitere Fachzahnärztinnen für Oralchirurgie – und das gesamte Mitarbeiter Team der Zahnklinik praktizieren ärztliche Leistungen in der Oralchirurgie auf höchstem Niveau.

    Das Angebot reicht von komplexen Fällen diverser Zahn-Operationen wie beispielsweise das Entfernen von Weisheitszähnen, über die gesamte Palette an Implantationen, bis zu aufwendigen Kiefer Operationen.
    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen
    Deutschland

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de

    Die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut, befindet sich in Dillingen.

    Pressekontakt:

    Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie
    Herr Dr. Christian Lamest und Kollegen
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen

    fon ..: 06831-894440
    web ..: https://www.zahnkliniksaarland.de/
    email : kontakt@zahnkliniksaarland.de



    Anmerkungen von www.jetzt-informieren.online

    Der Fachbereich Oralchirurgie ist ein Spezialgebiet der Zahnmedizin, das sich auf chirurgische Eingriffe im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich konzentriert. Oralchirurgen behandeln eine Vielzahl von Erkrankungen, Verletzungen und Fehlbildungen, die das orale und maxillofaziale System betreffen. Dazu gehören:

    Weisheitszahnentfernung: Oft werden Weisheitszähne (dritte Molaren) entfernt, wenn sie nicht richtig ausgerichtet sind, Schmerzen verursachen oder Platzmangel im Kiefer besteht.

    Zahnimplantate: Oralchirurgen setzen Zahnimplantate ein, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen und die Funktion und Ästhetik des Gebisses wiederherzustellen.

    Kieferchirurgie: Bei Fehlstellungen des Kiefers, die zu Funktionsstörungen oder ästhetischen Problemen führen, kann eine Kieferchirurgie (Orthognathische Chirurgie) erforderlich sein.

    Kiefergelenkserkrankungen: Oralchirurgen behandeln auch Erkrankungen des Kiefergelenks (TMJ), wie zum Beispiel Arthrose oder Diskusverlagerungen.

    Gesichtstrauma: Verletzungen im Gesichtsbereich, wie Knochenbrüche, können von Oralchirurgen behandelt werden.

    Pathologie: Oralchirurgen kümmern sich um die Diagnose und Entfernung von gutartigen und bösartigen Tumoren oder Zysten im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich.

    Präprothetische Chirurgie: In manchen Fällen muss der Kieferkamm vor der Anpassung von Zahnprothesen chirurgisch bearbeitet werden.

    Zahnfreilegung: Manchmal müssen Zähne, die nicht auf natürliche Weise durchbrechen, operativ freigelegt werden, um eine kieferorthopädische Behandlung zu ermöglichen.

    Die Ausbildung zum Oralchirurgen erfordert in vielen Ländern zusätzliche Schulungen und Prüfungen nach dem Abschluss des zahnmedizinischen Studiums. In einigen Ländern, wie den USA, ist die Oralchirurgie eine eigene Fachrichtung innerhalb der Zahnmedizin und erfordert eine kombinierte Ausbildung in Zahnmedizin und Medizin.



    Mein Name ist W. Mertinkat (wohne in Hamburg) und betreibe das Portal, auf dem Sie sich gerade informieren. Aufgrund einer schweren Erkrankung sitze ich im Rollstuhl und arbeite von zu Hause.

    Ich bin ein Teamplayer, mit einem analytischen Kopf und bin seit vielen Jahren im Bereich Content-Management aktiv. Berate Kunden*innen in Sachen Content und Online Marketing.

    Schreibe Blog-Beiträge incl. Keyword Recherche (Keyword-Analyse) (bei Bedarf auch in Englisch) oder pushe einzelne Beiträge mit dem Ziel durch verschiedene Maßnahmen den Bekanntheitsgrad der News zu erhöhen und arbeite erfolgsorientiert.

    Die Klickzahlen der einzelnen Beiträge bestätigen mir, dass ich meinen Job doch ganz gut mache. Diese finden Sie unterhalb der Überschrift (* angesehen).

    Nun meine Frage:
    Können Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir als Freelancer vorstellen?
    In Zeiten moderner Kommunikation (Mail) dürfte das doch KEIN Problem sein.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort. Meine Kontaktdaten

    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Online Marketings.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem erfolgreichen Content Marketing profitieren können.

    Auf jetzt-informieren.online finden Sie alle nötigen Informationen dazu. Der überzeugende Schreibstil und die ausführlichen Beiträge ermöglichen es Ihnen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich inspirieren!
    Schauen Sie auf jetzt-informieren.online vorbei und entdecken Sie alles, was es zu Content Marketing zu wissen gibt.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: