Lesezeit des Content ca.: 4 Minuten, 0 Sekunden  und wurde 129 x angesehen       
veröffentlicht am 11. August 2023 • gelistet in der Kategorie Unternehmen

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

  • jetzt informierenFrank Hafner ist unser neuer Lebenshelfer in Wilsdruff. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

    Wilsdruff, 10.08.2023. Hilfe für Senioren, die zu Hause leben und im Alltag etwas Unterstützung benötigen – das bietet die SeniorenLebenshilfe nun schon seit über 10 Jahren.

    Ab jetzt können Senioren auch in Wilsdruff Hilfe bekommen. Herr Frank Hafner ist der neueste Franchisenehmer der SeniorenLebenshilfe und nun für Senioren insbesondere im Ortsteil Braunsdorf da. Er ist einer von über 250 Lebenshelfern, die sich deutschlandweit um Senioren bemühen.

    Deshalb wird die SeniorenLebenshilfe dringend benötigt.

    Vor mehr als 10 Jahren war Carola Braun selbst als Seniorenbetreuerin tätig. In ihrem Arbeitsalltag erlebte sie es immer wieder:

    Es gibt so viele Senioren, die mit ein wenig Unterstützung noch gut im eigenen Zuhause leben könnten – doch in ein Heim umziehen müssen, weil Angehörige aufgrund von Beruf oder Entfernung nicht helfen können. Dienstleister für die Hausarbeit oder Einkäufe sind zwar vorhanden, doch müssen sich Senioren so auf einen Flickenteppich aus Angeboten verlassen.

    Entschlossen, hier etwas zu verändern, gründete Frau Braun mit Ihrem Ehemann Benjamin Braun die SeniorenLebenshilfe.

    Mittlerweile gibt es über 250 Lebenshelfer an vielen Standorten in Deutschland. Sie betreuen Senioren in ihrer Nähe und arbeiten ganzheitlich: Am wichtigsten ist, dass der Senior selbstbestimmt über sein Leben entscheiden kann. So arbeitet die SeniorenLebenshilfe dafür, eine große Versorgungslücke zu schließen.

    So sieht das ganzheitliche Angebot der SeniorenLebenshilfe aus

    Natürlich gehört die Haushaltshilfe zum Angebot der SeniorenLebenshilfe. Kochen, Waschen, Putzen oder Einkaufen – das sind die Dinge, die vielen Senioren zuerst schwerfallen.

    Die Lebenshelfer heben sich aber unter anderem auch dadurch ab, dass sie immer mit dem eigenen Auto zu Besuch kommen. Die Senioren benötigen keinen Fahrdienst mehr, sondern fahren einfach mit dem eigenen Lebenshelfer zum Termin.

    Die Lebenshelfer begleiten bei Arztbesuchen oder Spaziergängen, kümmern sich um die Post oder um schwierige Anträge, gestalten eine aktive Freizeit oder sind auch einfach mal nur zum Zuhören da.

    Kurz: Ein Lebenshelfer hilft „im Leben“ und ermöglicht es „seinen“ Senioren, auch im hohen Alter seinen Alltag nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Oft werden Senioren und Lebenshelfer Freunde, da sich mit der Zeit tiefes Vertrauen entwickelt.

    Frank Hafner unterstützt ab jetzt Senioren in Wilsdruff

    Herr Hafner ist gelernter Maurer und hat viele Jahre in seinem ursprünglichen Beruf gearbeitet. Der Wunsch, auch beruflich mehr Zeit im Kontakt mit Menschen zu verbringen, bewegte ihn jedoch schließlich zu einer Neuorientierung: Er begann eine Ausbildung zum Erzieher, die er auch erfolgreich bewältigte. Anschließend leistete Frank Hafner wichtige Arbeit in der stationären Kinder- und Jugendhilfe.

    Als Lebenshelfer wendet sich Herr Hafner nun älteren Menschen zu.

    Seine Beweggründe sind sehr persönlich:
    Sogar in seiner eigenen Familie musste er erleben, dass gute Unterstützung für Senioren nicht so einfach zu bekommen ist. Das möchte er ändern – und somit einen Beitrag zu mehr Selbstbestimmtheit für Senioren leisten.

    Die SeniorenLebenshilfe gewinnt mit ihm einen empathischen und engagierten Lebenshelfer, der in Wilsdruff sicher wertvolle Arbeit leisten wird.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    Zähne - www.zaehne.me
    Zähne behandeln - www.zaehne-behandeln.de
    buchen Sie online - www.buchen-sie-online.de
    Informieren Sparen - www.informieren-sparen.de

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Mehr Wissenswertes über die SeniorenLebenshilfe

    Mehr als 10 Jahre, mehr als 250 Lebenshelfer: Die SeniorenLebenshilfe ist ein erfolgreiches Franchiseunternehmen, das von der Zentrale in Berlin aus verwaltet wird.

    Die Franchisenehmer – die Lebenshelfer – sind selbstständig und jeweils am eigenen Wohnort tätig. Dort betreuen sie Senioren nach dem gemeinsamen Konzept der SeniorenLebenshilfe. Für ihre Arbeit werden sie umfassend geschult.

    Leider reichen die gemeinsamen Anstrengungen noch immer nicht aus:
    In ganz Deutschland werden nach wie vor Interessenten gesucht, die sich eine selbstständige Tätigkeit als Lebenshelfer vorstellen können. Die SeniorenLebenshilfe unterstützt bei der Gründung – Vorkenntnisse in der Selbstständigkeit sind nicht erforderlich. Interessenten können sich direkt bei der SeniorenLebenshilfe melden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Ahrweilerstr. 29
    14197 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de



    Diese News wurde mit themenrelevanten Infos durch jetzt informieren online erweitert.

    Das Leben als Senior*innen zu Hause kann eine wunderbare Möglichkeit sein, Selbstständigkeit und Kontrolle über den Alltag zu bewahren.

    Dennoch kann es Momente geben, in denen Sie Unterstützung benötigen. Hier sind einige Tipps, um Ihnen dabei zu helfen:

    Routinen und Struktur: Erfolgreiches Altern zu Halten Sie einen regelmäßigen Zeitplan ein und erstellen Sie feste Routinen für Mahlzeiten, Medikamente, Bewegung und Ruhephasen.

    Sicherheit im Haus: Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Zuhause auf Unfallsicherheit, wie rutschfeste Teppiche und gut beleuchtete Bereiche. Installieren Sie Handläufe in Fluren und Treppen und stellen Sie sicher, dass wichtige Gegenstände in leicht erreichbarer Höhe sind.

    Gemeinschaftliche Unterstützung: Nutzen Sie das Netzwerk Ihrer Freunde, Nachbarn und Gemeinschaft. Es gibt oft Seniorengruppen, die soziale Aktivitäten und Unterstützung anbieten. Halten Sie soziale Kontakte aufrecht, sei es persönlich oder über Telefon oder Internet.

    Technologische Hilfsmittel: Moderne Technologie kann den Alltag erleichtern. Überlegen Sie, ob Sie sich mit einem Rufhilfesystem oder Smart-Home-Geräten wie Sprachassistenten oder automatisierten Lichtschaltern sicherer fühlen.

    strong>Unterstützung bei Aktivitäten des täglichen Lebens: Falls nötig, können Sie überlegen, Unterstützung von Pflegekräften oder Dienstleistern für Hausarbeit, Einkäufe oder Unterstützung bei der Körperpflege in Anspruch zu nehmen. Es ist wichtig, dass Sie
    Ihre Bedürfnisse offen kommunizieren und die Hilfe annehmen, die Sie brauchen.

    Denken Sie daran, dass jeder Senior*innen individuelle Bedürfnisse hat. Hören Sie auf Ihren Körper und achten Sie darauf, was Ihnen guttut. Mit der richtigen Unterstützung können Sie ein erfülltes Leben zu Hause führen und Ihre Unabhängigkeit bewahren.


    Mein Name ist W. Mertinkat (wohne in Hamburg) und betreibe das Portal, auf dem Sie sich gerade informieren. Aufgrund einer schweren Erkrankung sitze ich im Rollstuhl und arbeite von zu Hause.

    Ich bin ein Teamplayer, mit einem analytischen Kopf und bin seit vielen Jahren im Bereich Content-Management aktiv. Berate Kunden*innen in Sachen Content und Online Marketing.

    Schreibe Blog-Beiträge incl. Keyword Recherche (Keyword-Analyse) (bei Bedarf auch in Englisch) oder pushe einzelne Beiträge mit dem Ziel durch verschiedene Maßnahmen den Bekanntheitsgrad der News zu erhöhen und arbeite erfolgsorientiert.

    Die Klickzahlen der einzelnen Beiträge bestätigen mir, dass ich meinen Job doch ganz gut mache. Diese finden Sie unterhalb der Überschrift (* angesehen).

    Nun meine Frage:
    Können Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir als Freelancer vorstellen?
    In Zeiten moderner Kommunikation (Mail) dürfte das doch KEIN Problem sein.

    Ich freue mich auf Ihre Antwort. Meine Kontaktdaten

    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Content Marketing ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Online Marketings.

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Unternehmen von einem erfolgreichen Content Marketing profitieren können.

    Auf jetzt-informieren.online finden Sie alle nötigen Informationen dazu. Der überzeugende Schreibstil und die ausführlichen Beiträge ermöglichen es Ihnen, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich inspirieren!
    Schauen Sie auf jetzt-informieren.online vorbei und entdecken Sie alles, was es zu Content Marketing zu wissen gibt.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: