Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Werbeanzeige erscheint auf ALLEN Seiten

Lesezeit des Content ca.: 1 Minuten, 44 Sekunden  und wurde 56 x angesehen       
veröffentlicht am 26. Oktober 2020 und ist gelistet in der Kategorie Unternehmen

  • Individuell designte Grabmäler im Online-Shop

    jetzt informierenZwei Brüder gründen Start-up AndersAndenken

    Als der Großvater von Stephan und Simon Weber starb, war seinen Enkeln sofort klar: Opa bekommt keinen klassischen Grabstein aus Granit. Schließlich war er leidenschaftlicher Metallbauunternehmer. Deshalb gestalteten die beiden eine Erinnerungstafel aus Stahl und Bronze. Das passte viel besser zu ihm.

    Auf Grund der großen positiven Resonanz auf diese alternative Gedenkstätte, haben die beiden Brüder aus Baden-Württemberg vor gut einem Jahr ein Start-up gegründet.

    Es heißt: AndersAndenken. Unter der gleich lautenden Web-Adresse können die Kunden nun im Online-Shop (www.andersandenken.de) Grabmäler ganz individuell und nach Maß in Auftrag geben. Damit wollen die beiden Gründer die traditionelle Grabmalkultur unserer modernen Gesellschaftskultur anpassen.

    Das Team von AndersAndenken legt großen Wert auf moderne Gestaltung und Nachhaltigkeit. Die Gründer beschäftigen sich schon ihr ganzes Berufsleben mit Konstruktion, Design, Materialien und deren Eigenschaften. Simon Weber (37) ist Architekt und sein Bruder Stephan Weber (34) ist Maschinenbauingenieur.

    „Wir wollen den Gedenkstätten ein ganz neues Gesicht geben“, erklären die beiden Startup-Unternehmer. Für Grabeinfassungen, Grabtafeln, liegende oder stehende Grabmäler, Grabkissen oder Kolumbariumplatten verwenden sie unter anderem Materialien wie Metall, Glas oder gar recycelte Kunststoffe. Durch neuartige Schneid- und Drucktechniken formen und gestalten sie diese Materialien zu einem Gesamtbild, welches das traditionelle Bild von Gedenkstätten aufbricht und damit – bedingt durch den Wandel der Trauerkultur – auch eine größere Vielfalt an Grabgestaltung ermöglicht.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    Ihr Feriendomizil - www.ihr-feriendomizil.com
    Tierbedarf und Tiernahrung - www.Tierbedarf-und-Tiernahrung.de
    dein Geldbeutel – mehr Geld im Portemonnaie - www.dein-geldbeutel.de
    jetzt informieren und Geld sparen - www.informieren-sparen.de
    vergleichen informieren - www.vergleichen-informieren.de
    vergleichen sparen - www.vergleichen-sparen.net
    jetzt informieren vergleichen sparen - www.informieren-vergleichen-sparen.de
    Suchen Vergleichen Sparen - www. suchen-vergleichen-sparen.net

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Mit AndersAndenken haben die beiden Gründer den Nerv der Zeit getroffen.
    „Wir sind gut gestartet, das Interesse nach individuell designten Erinnerungsstätten ist groß“, betonen sie. Vor allem nachhaltige Materialien werden zunehmend nachgefragt. Beispielsweise recyceltes Glas. Sogar Grabmäler aus wiederaufbereitetem Kunststoff gibt es im Portfolio von AndersAndenken.

    In manchen Städten und Gemeinden allerdings müssen die beiden noch Überzeugungsarbeit leisten, weil deren, teils über 100 Jahre alten Friedhofsordnungen den Einsatz solch alternativer Materialien nicht erlauben. „Wir wollen Konventionen und Traditionen nicht in Frage stellen, sondern lieber Impulse geben“, so die beiden Gründer von AndersAndenken.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AndersAndenken
    Herr Simon Weber
    Ritterstraße 14
    71384 Weinstadt-Strümpfelbach
    Deutschland

    fon ..: 0711 25259226
    web ..: http://www.andersandenken.de
    email : info@andersandenken.de

    Simon und Stephan Weber aus Baden-Württemberg haben gut einem Jahr das Start-up AndersAndenken gegründet. Unter der gleich lautenden Web-Adresse können die Kunden nun im Online-Shop (www.andersandenken.de) Grabmäler ganz individuell und nach Maß in Auftrag geben. Damit wollen die beiden Gründer die traditionelle Grabmalkultur unserer modernen Gesellschaftskultur anpassen.

    Pressekontakt:

    IN-Press
    Frau Irmgard Nille
    Alsterdorfer Straße 459
    22337 Hamburg

    fon ..: 040 46881030
    web ..: http://www.in-press-buero.de
    email : irmgard.nille@in-press.de


    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: