Schlagwörter: , , , , , ,

Lesezeit des Content ca.: 1 Minuten, 27 Sekunden  und wurde 48 x angesehen       

  • Digitales Restaurant Marketing. Das online Marketing Handbuch für selbständige Gastronomen

    Dieser online Marketing Leitfaden hilft speziell Inhaber geführten gastronomischen Betrieben, jetzt die Weichen zu stellen, um nach der Corona Krise, erfolgreich die Wiedereröffnung zu gestalten.

    jetzt informierenGerade in der aktuellen Krise erkennen viele Gastronomen, wie schwierig es ist, mit ihren Gästen in Kontakt zu treten oder zu bleiben. Viele Gastwirte haben sich bisher noch nicht oder nur halbherzig mit online Marketing beschäftigt. Auch wie sie mit digital und automatisiert neue Gäste gewinnen, ihr Restaurant als Marke etablieren und damit Umsatz und Gewinn steigern könnten, ist vielen Restaurantinhabern noch nicht bewusst.

    Schon allein durch die Marketing Analyse,  die über das Buch zur Verfügung gestellt wird, erkennen Gastronomen, dass digitales Marketing eine wichtige Möglichkeit ist, potenzielle Gäste zu gewinnen sowie Reservierungen und Gästebindung zu fördern.

    Das Buch ist eine einfache, leicht zu lesende Anleitung für Gastronomen mit kostenlosen oder kostengünstigen Marketing Strategien. Es beleuchtet neben den wichtigsten sozialen Netzwerken auch das Kundenbindungsmanagement (CRM), E-Mail-Marketing oder den Umgang mit online Kundenbewertungen (Reputation Management).

    Eine kurze Übersicht der Themen:

    WordPress Webhosting
    • Gastronomie Website
    • Social Media: Facebook, Instagram, Youtube, Pinterest, LinkedIn, Twitter
    • Google My Business
    • Kundenmanagement (CRM)
    • E-Mail-Marketing
    • Bewertungsportale
    • DSVGO-EU
    • uvm.

    Der Autor Gerold Sieber war über 34 Jahren im Gastgewerbe tätig. Er startete als Tellerwäscher und Hausbursche, lernte darauf Koch, wurde Küchenchef, Food Business Analyst, Commercial Manager, Projektleiter und selbständiger Gastwirt.

    Seit 2008 befasst er sich intensiv mit dem Internet. Weiterbildungen in Webdesign, E-Mail-Marketing und Social Media erweitern sein Wissen. Er verbindet seine Leidenschaft zur Gastronomie mit digitalem Marketing. Mit der Akademie „gastro.schule“ gibt er sein spezialisiertes Internet Marketing Wissen an Gastronomen weiter.

    Aktuell ist das Buch in digitaler Form über Amazon erhältlich. Eine Taschenbuch wird folgen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    gastro.schule
    Herr Gerold Sieber
    Lindenweg Lindenweg
    4314 Zeiningen
    Schweiz

    fon ..: +41799039213
    web ..: https://gastro.schule
    email : info@gastro.schule

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    dein Geldbeutel – mehr Geld im Portemonnaie - www.dein-geldbeutel.de
    informieren und Geld sparen - www.informieren-sparen.de
    vergleichen informieren - www.vergleichen-informieren.de
    vergleichen sparen - www.vergleichen-sparen.net

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Die „gastro.schule“, gibt für das Gastgewerbe spezialisiertes Internet Marketing Wissen an Gastronomen weiter.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

    Pressekontakt:

    gastro.schule
    Herr Gerold Sieber
    Lindenweg Lindenweg
    4314 Zeiningen

    fon ..: +41799039213
    web ..: https://gastro.schule
    email : info@gastro.schule


    Digitales Restaurant Marketing. Das online Marketing Handbuch für selbständige Gastronomen

    publiziert am 6. April 2020 und wird gelistet in der Kategorie Marketing
    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: