Schlagwörter: , , , ,

Lesezeit des Content ca.: 1 Minuten, 22 Sekunden  und wurde 145 x angesehen       

  • Hilfen bei Inkontinenz


    Von Harninkontinenz sind in Deutschland mehr als 5 Millionen Menschen betroffen. Ein alltägliches und weitverbreitetes Problem, und dennoch ein Tabuthema, über das nicht gerne offen geredet wird.

    Hilfen bei InkontinenzOb Hilfsmittel für die Inkontinenz privat gekauft werden oder ein Arztrezept vorgelegt wird, der medizinische Fachhandel / das Sanitätshaus ist der richtige Ansprechpartner rund um das Thema Inkontinenz.

    Bei der Harninkontinenz unterscheidet man verschiedene Formen, die Belastungsinkontinenz und die Dranginkontinenz stellen die Hauptformen. Betroffen sind nicht ausschließlich Senioren, sondern sämtliche Altersgruppen, Frauen und Männer.

    Die Beeinträchtigung in der Lebensqualität betrifft sämtliche Betroffene; sie haben Angst vor der Blamage in der Öffentlichkeit. Daher meiden sie gesellschaftliche Kontakte und ziehen sich in ihr Zuhause zurück. Seelisch verlieren sie häufig die Kontrolle über alle Aktivitäten, sodass auch bei ihren Angehörigen der physische Druck wächst.

    Das Sanitätshaus Würger in Bochum informiert Betroffene über den Einsatz sinnvoller Hilfsmittel bei Inkontinenz.

    Fachberatung für die Hilfsmittelauswahl

    Eine Reihe von Behandlungsmethoden verschafft Betroffenen heute Fortschritte bei der Heilung und/oder eine erkennbare Verbesserung ihrer gesundheitlichen Verfassung. Moderne Einlagen und Windelhosen gehören zu den geeigneten Hilfsmitteln.

    Diese Adresse werden ohne Inhalt verkauft

    dein Geldbeutel – mehr Geld im Portemonnaie - www.dein-geldbeutel.de
    informieren und Geld sparen - www.informieren-sparen.de
    vergleichen informieren - www.vergleichen-informieren.de
    vergleichen sparen - www.vergleichen-sparen.net
    informieren vergleichen sparen - www.informieren-vergleichen-sparen.de
    Suchen Vergleichen Sparen - www. suchen-vergleichen-sparen.net

    Werbeanzeige - Kontaktdaten auf den jeweiligen Portalen

    Mit Saugstärke und Tragekomfort sorgen sie für ein trockenes Gefühl, unterbinden Gerüche und verleihen dem Träger uneingeschränkte Sicherheit. Die Produkte der führenden Anbieter helfen Betroffenen, ihre Rolle im sozialen Leben wiederzufinden.

    Für Beratungsgespräche nehmen sich die Mitarbeiter im medizinischen Fachhandel / Sanitätshaus genug Zeit: Von Inkontinenz Betroffene können sich diskret und fachkundig beraten lassen, damit im gemeinsamen Gespräch die optimale Lösung gefunden werden kann.

    Mitarbeiter im Sanitätshaus Würger in Bochum beraten ausführlich, welche Produkte für den Einzelfall favorisiert werden können.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
    Herr Karsten Würger
    Hochstraße 44
    44866 Bochum
    Deutschland

    fon ..: 02327 586546
    fax ..: 02327 586547
    web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
    Herr Karsten Würger
    Hochstraße 44
    44866 Bochum

    fon ..: 02327 586546
    web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Hilfen bei Inkontinenz

    publiziert am 29. März 2019 und wird gelistet in der Kategorie Gesundheit & Sport & Kosmetik
    Disclaimer:
    Dieser Content wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Webeitenbetreiber von jetzt-informieren.online distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: